Leben und lieben in Deutschland: „Versingelt“ die Republik?

Wie finden sich Paare , und was hält sie zusammen? Sind wir noch beziehungsfähig, oder ist die klassische Familie ein Auslaufmodell? Über diese und weiter Fragen haben Eckart von Hirschhausen, Stephan Baas, Reinhold Beckmann und Ann-Marlene Henning diskutiert. Den Beitrag könnt Ihr euch in voller Länge in der ARD Mediathek anschauen:

Dr. med. Eckart von Hirschhausen (Kabarettist und Arzt) erklärt, was medizinisch passiert, wenn wir uns verlieben, und hilft, die größten Beziehungskiller zu vermeiden. Stephan Baas (Soziologe) rechnet mit einem Anstieg der Trennungen im höheren Erwachsenenalter und erwartet neue gesellschaftliche Lebens- und Wohnformen. Ann-Marlene Henning (Neuropsychologin und Paartherapeutin)nennt es erschreckend, wie wenig manche Menschen über Sex wissen.

ARD Mediathek: Beckmann – Leben und lieben: Sind wir auf dem Weg in die Single-Republik? – Donnerstag, 20.09.2012 | Das Erste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.