… für Frauen

Yonimassage – Tauche ein in den Fluss der Liebe

Eine Tantramassage ist ein raum- und zeitloser Zustand, ein Kunstwerk aus sinnlichen Berührungen und jedesmal anders. Vielleicht erinnerst du dich wie es war, als du als Baby auf dem Arm der Mutter warst – bedingungsloses Angenommensein, erfüllende Liebe.

Tantramassage so wie ich sie verstehe und gebe, ist vielleicht am ehesten mit Tango tanzen zu vergleichen. Es gibt ein Repertoire an Möglichkeiten, aber der Tanz ist jedesmal neu.

Der Ursprung dieser Art der Massage liegt in den alten Mysterien der tantrischen Lehren und ist über 4.000 Jahre alt. Aber noch heute bietet es dir die Chance, deinen Alltagsstress einmal zu vergessen und in ungeahnte Glücksgefühle eintauchen. Du darfst alle Erwartungen die vielleicht dein Partner, die Umwelt, oder auch du selber an dich stellen, einmal für einige Stunden vergessen und eintauchen in einen Zustand tiefen Glücks und ganzkörperlicher Lust. Es wird kribbeln von deinen Zehen bis in die Haarspitzen.  Die Grenzen zwischen Körper und Seele verwischen und du erlebst dich als grenzenloses Wesen, so wie die Welt dich gemeint hat.

Dein Anliegen für die Massage, deine Idee von dir und deiner Lust und Sexualität ist ein Element, das den Fluss der Massage bestimmt. Das Lernen und Erweitern der eignen Lust, gezieltes Orgasmustraining und das Verfeinern deiner Sensibilität kann eine Motivation für eine gute Tantramassage sein. Deine Tantramassage kann erotisch lustvoll sein, ein Abenteuer und das Entdecken von neuen Ufern deiner Weiblichkeit. Manchmal sind Tantramassagen ganz wild und aufgewühlt, bunt und laut, knisternd und emotional. Manchmal voller Leichtigkeit und Lachen, ein anders Mal voller Tränen und ein dann wieder kommen sie ganz sacht, in Stille, zart und heilend daher.

Als Heilpraktiker nutze ich das heilende Potential dieser Berührungen einzeln oder ergänzend zur Sexualtherapie bei der Behandlung von sexuellen Störungsbildern, Scheidenkrämpfen und Schmerzen (Dyspareunie) oder nach Missbrauch oder Geburtstraumen.

In den sehr authentischen Erfahrungsberichten anderer Frauen erhältst du hier einen Einblick in die möglichen Erfahrungs- und Erlebnisräume.

Die Gründe zu mir als Heilpraktiker zu kommen und eine Tantramassage zu genießen, sind so vielfältig wie die Menschen selbst.  Zu einer Tantramassage kommen:

  • Frauen, die ohne Beziehungsverstrickung mit Hilfe der Tantramassage ganz tief in sich selbst hineinfühlen möchten, um ihre sexuellen Empfindungen zu erweitern.
  • ältere Frauen, die ihre veränderte Lust begreifen und ihre reifere Sexualität genießen möchten und junge Frauen, die ihren Körper und ihre Sexualität gerade erst entdecken und lernen möchten.
  • Frauen, die in Beziehung leben und nicht fremdgehen möchten, denen aber etwas fehlt.
  • Frauen, die das Repertoire ihrer Sexualität insgesamt über das heimische Schlafzimmer hinaus erweitern möchten.
  • schwangere Frauen, zur Geburtsvorbereitung durch eine Damm-Massage ebenso wie zur Geburtsnachsorge zur verbesserten Selbstannahme des manchmal verletzten und veränderten vaginalen Bereiches (Dammschnittnarben, Dehnungsrisse usw.).
  • Frauen zur Operationsnachsorge nach gynäkologischen Eingriffen durch sanfte Massage der Region, um positive Empfindungen zu wecken und Narben zu entstören oder die Entfernung der Gebärmutter emotional zu integrieren.
  • Frauen, um therapeutisch sexuellen Störungen wie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Scheidenkrampf, Orgasmus Schwierigkeiten und Lustlosigkeit zu begegnen.
  • Frauen, die mit ritueller Körperarbeit neue Lebensabschnitte initiieren wollen, wie Menopause, nach Trennungen (hierbei kann es um die Erfahrung gehen, dass man für schöne Empfindungen und Sexualität nicht zwingend einen Partner braucht) oder zu Beginn neuer Beziehungen (Hallo Körper!).
  • Neugierige Frauen, die einfach einmal Lust darauf haben!

Oder du kommst, um dein Liebesleben zu bereichern und dir einfach mal etwas Schönes zu gönnen. Wenn dir das nicht reicht, findest du hier 19 weitere Gründe für eine Tantramassage.

Und ganz unabhängig was nun dein Anliegen ist, in jedem Fall ist eine Tantramassage ein Erlebnis, welches deine sexuelle Selbstsicherheit steigert. Sexuelle Selbstsicherheit bedeutet für dich einerseits die Zufriedenheit mit deiner eigenen Weiblichkeit und die Fähigkeit, dich selbst als erotisch und begehrenswert zu erleben. Andererseits bedeutet es auch die Fähigkeit, sich anderen sexuell begehrenswert und liebenswert zu zeigen. Du lernst deine Wünsche besser zu leben.

Meine sehr individuellen Massagen sind sinnliche Kunstwerke aus zeitloser Berührung. Eingebettet in eine sinnliche Ganzkörpermassage wird dein ganzer Körper und auch deine Yoni mit warmen Händen, Öl und Tüchern massiert. Du wirst gewaschen und verwöhnt. Mit Hilfe von Federn und Tücher und dem Spiel der Intensitäten baut sich deine Lust und die Lebensenergie zwischen Yin und Yang weiter auf, wie zwischen den Polen einer Batterie. Manchmal sanfte, manchmal feste Berührungen, die das Denken ausschalten. Warme Hände und Öl und Du – mehr ist nicht notwendig. Entspannen, fühlen, genießen!

Die Yonimassage ist eine Massage, die ausgiebig den äusseren und inneren Bereich der Yoni (Vagina), den G-Punkt und den Beckenboden mit einbezieht. Dabei können sich intensive Emotionen zeigen. Trauer und Wut, Lust und Freude können dir begegnen. Je nach eigenem Ansatz kann die Massage als Yonimassage nach Annie Sprinkle, als Yoniheilmassage oder als Venuslippenmassage gegeben werden.

Ausserdem besteht die Möglichkeit im Rahmen der Sexualtherapie ein Yoni-Mapping zu erstellen. Damit sensibilisierst du deine innere Wahrnehmung, dein Spüren wird feiner und schmerzhafte oder taube Stellen können sich lösen.

Mach deine Umgebung neugierig mit deiner natürlichen Schönheit und sinnlichen Ausstrahlung!

Hinweis

Für ein Vorgespräch, duschen und entspannten Ausklang der Tantramassage bitte 20 bis 30 Minuten zusätzlich zur Massagezeit einplanen.

Während der Massage bist du ausschließlich in der passiven und empfangenden Rolle.

Ich beantworte gerne deine Fragen vorab telefonisch oder per Email und nehme mir vor der Massage Zeit für ein einführendes Gespräch.

1,5 Stunden ::: 160 €
2,0 Stunden ::: 200 €
2,5 Stunden ::: 250 €
3,0 Stunden ::: 300 €
Yoni-Mapping 60 Minuten ::: 140 EUR

Tantramassage für Paare
Tantramassage für Männer
Wellnessmassagen